Technik

Hellomobil realisiert neue Preismarke

Nokia 5800

Nokia 5800 - fotopedia/ ciron810

Hellomobil ist als Mobilfunkmarke der Drillisch-Gruppe deutschlandweit bekannt. Bereits in der Vergangenheit stand das Unternehmen stets für ein ausgesprochen günstiges Preis-Leistungsverhältnis. Diesem Trend möchte der Provider auch in Zukunft treubleiben und realisiert für seine Kunden eine neue Preismarke im Bereich der Mobilfunktelefonie. Ab sofort schlagen Gesprächsminuten und SMS bei Hellomobil nur noch mit sechs Cent zu Buche und sind damit ausgesprochen günstig. Auch bei der neuen Preismarke folgt das Unternehmen seinem bisher eingeschlagenen Weg und setzt auf ein einfaches, günstiges und ebenso auch flexibles Konzept. Darüber hinaus fallen bei dem Angebot von Hellomobil keine Grundgebühren an. Auch die Vertragsbindung wird bei diesem Mobilfunkangebot vergebens gesucht.

Die neuen Konditionen gelten bei Hellomobil seit dem 23. März 2012 und sind besonders attraktiv. Sie machen die Handytelefonie in Deutschland noch günstiger. Mit den neuen Angeboten richtet sich der Provider vor allem an die Kunden, die auf Transparenz und Kostensicherheit nicht verzichten möchten, dabei aber nun einmal keine Flatrates oder festen Vertragstarife in Anspruch nehmen wollen. Die Minuten- und SMS-Preise wurden von Hellomobil durchaus deutlich nach unten korrigiert. Trotz der günstigeren Konditionen profitieren die Kunden des Providers an dieser Stelle auch weiterhin von einem Startpaket zum niedrigen Preis. Dieses kann für einmalig 9,95 Euro in Anspruch genommen werden. In dem Startpaket ist ein Guthaben in Höhe von 5 Euro enthalten.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.