Technik

Entspiegelungsfolien für Notebooks helfen nur begrenzt

Notebook in der Sonne by flickr Todd Dwyer - Entspiegelungsfolien für Notebooks helfen nur begrenzt

cc by flickr/ Todd Dwyer

Dank unserer immer mobiler werdenden Technik haben viele das Glück ihre Arbeit im Sommer einfach mit ins Freie nehmen zu können. In der Sonne, in einem Café oder am Wasser arbeitet es sich doch gleich entspannter. Jedoch sind der Technik häufig leider auch Grenzen gesetzt.

Der strahlende Sonnenschein macht bei manchen Notebooks das Arbeiten fast unmöglich, da der Display so spiegelt, dass man nichts mehr lesen kann. Der Handel preist dagegen spezielle Entspiegelungsfolien an, die Reflexionen minimieren sollen. Gut 50 Euro zahlt man dafür.

Die Stiftung Warentest hat sich diese Folien einmal näher angesehen und kommt dabei zu einem eher durchwachsenen Ergebnis. Sie helfen zum Teil zwar wirklich gegen die Spiegelungen, jedoch wird durch sie das Bild auch unschärfer. Der sinkende Bildkontrast stellt ein zusätzliches Problem dar, das zu Müdigkeit und Kopfschmerzen führen kann.

Besitzer von Notebooks sollten also lieber schattigere Plätzchen zum Arbeiten wählen oder gleich zu Geräten mit einem matten Display greifen.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.