Hotels & Reisen

Die schwimmende Golfinsel der Malediven

cc by wikimedia/ KingKurt22

cc by wikimedia/ KingKurt22

Die Malediven sind für viele das Urlaubsparadies schlechthin. Doch wie viele andere Traumregionen dieser Welt, sind auch die Malediven vom Klimawandel stark betroffen. Der höchste Punkt der Atolle und Inseln liegt gerade einmal 1,80 Meter über dem Meeresspiegel, weshalb bald die ganzen Malediven im Meer versinken könnten.

Mit vielen Aktionen versucht daher die Regierung auf die Problematik aufmerksam zu machen. Gleichzeitig sucht man natürlich nach Möglichkeiten des Fortbestehens. Das einzigartige Ökosystem soll dabei so wenig wie möglich gestört werden. In diesem Zusammenhang stehen einige Projekte an, unter anderem auch eine Art schwimmender Golfplatz um noch mehr Touristen zu locken.

Diese Golfinsel wird mit erneuerbaren Energien und Technologien betrieben, so dass sie umweltfreundlich und so weit es geht autark ist. Der Baustart wird noch in diesem Jahr erfolgen. 2015 soll der schwimmende Golfplatz fertig sein.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.