Technik

Acer Ferrari One – Das Notebook für den Ferrari-Liebhaber

acer ferrari one - Acer Ferrari One - Das Notebook für den Ferrari-LiebhaberObwohl Michael Schumacher wohl im nächsten Jahr Ferrari den Rücken kehren möchte, halten die treuen Fans natürlich trotzdem weiterhin an ihrer Lieblingsmarke fest. Dazu gehören für viele auch die passenden Gadgets. So hat Ferrari in Zusammenarbeit mit Acer ein Notebook im Ferrari Design herausgebracht.

Okay, man müsste es wohl eher Netbook nennen, denn der 11,6 Zoll große Display ist nicht wirklich groß… Auch sonst hat das Ferrari-rote „Spielzeug“ technisch nichts außergewöhnliches zu bieten: einen AMD Athlon 64 X2 Dualcore-Prozessor, eine ATI Radeon HD 3200 Grafikkarte, einen Arbeitsspeicher von 2 oder 4 GB bei einem DDR2 667 MHz System, wahlweise eine 250 GB oder 500 GB Festplatte, 0,3 Megapixel Webcam, Bluetooth V2.1+EDR, einem VGA- und einem Ethernet-Anschluss sowie 3 USB-Anschlüssen.

Doch für den echten Ferrari-Fan ist das wahrscheinlich eh nur ein netter Gimmick passend zum Auto. Denn beim Design haben sich die Macher natürlich nicht lumpen lassen. Neben der typischen knallroten Farbe findet sich das Ferrari-Logo an mehreren Stellen, so auch zum Beispiel unterhalb der Tastatur. Der VGA-Anschluss hat einen roten Rahmen, die Luftöffnungen sind extra breit und die Maustasten silber. Und natürlich erklingt beim Starten der typische Sound eines Ferrari-Motors.

Das kleine handliche Ding wiegt 1,5 kg und nutzt vorinstalliert Windows 7 Home Premium. Eigentlich auch ein nettes Weihnachtsgeschenk…

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten sarah schultze 22. Dezember 2009 um 11:59

    Technisch gibt es echt nichts Besonderes. Das Design ist aber hammergeil, gefällt mir wirklich sehr gut. Ich bin ein riesengroßer Fan von Ferrari.

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.