Beauty

Die Welt der exklusivsten Parfums ‒ Luxus im Flakon

luxusparfum perfume parfuem parfum 1080x713 - Die Welt der exklusivsten Parfums ‒ Luxus im Flakon

Orchidee, Sandelholz oder Meeresluft ‒ Parfums spielen mit unseren Sinnen und entführen uns in eine Welt der Fantasie und Träume. Auf unserer Reise nach Paris verliebten wir uns in das klassische Chanel No 5, bevor wir uns auf der Segeltour an der Küste von England mit Floris in die Wogen wagten. Nur ein einziger Spritzer bringt uns zurück an unsere Lieblingsorte.

Parfums existieren heute in verschiedenen Variationen. Es gibt die günstigen Parfums der Stars und Sternchen, die Parfums aus der Drogerie um die Ecke und die speziell kreierten Exemplare, die wir nur in bestimmten Geschäften in New York, Paris und London erstehen können. Letztere vermischen die edelsten Zutaten in limitierten Flakons, um uns mit ihrem Zauber zu fesseln. Dabei erstellen sie Symphonien der Sinne jenseits der Extravaganz von Creed und Penhaligon’s. Es bleibt nur eine Frage bestehen: Wie viel kostet ein solcher Luxus?

Tobacco Vanille

Oft brauchen wir Jahre, bis wir unsere Lieblingsdüfte gefunden haben und nur zu oft verlieben wir uns in süße Aromen. Tom Ford nutzte dieses Wissen und mischte Vanille kurzerhand mit würzigen Aromen, um die feurigen Aspekte des Gewürzes hervorzuheben. Unter der Regie von Olivier Gillotin entstand 2007 eine ganz besondere Duftkreation, die an laue Abende im Zigarrenrauch erinnert: Die Vanille bleibt stets im Hintergrund, während die Noten aus Leder und Kakao jeden Raum einnehmen und definitiv für interessierte Blicke sorgen. Tobacco Vanille richtet sich an kultivierte Menschen auf der Suche nach einem abenteuerreichen Abend und ist ein Unisex-Parfum, das für umgerechnet 300 € (100 ml) zu erstehen ist.

parfum parfuem flakon 1024x680 - Die Welt der exklusivsten Parfums ‒ Luxus im Flakon

Baccarat Rouge 540

Für viele ist Baccarat Rouge 540 von Maison Francis Kurkdjian der Inbegriff der Sinnlichkeit. Das Parfum, das aus der Feder des Meisters Francis Kurkdjian stammt, kombiniert Safran und Jasmin für ein würziges Aroma, das von Basisnoten aus Tannenherz und Zeder begleitet wird. Träger dieses Duftes sorgen für verträumte Blicke, wenn sie in ferne Wüstenlandschaften transportiert werden. Der Name des Parfums leitet sich vom französischen Kristallwarenhersteller Baccarat ab, der den Duft in Zusammenarbeit mit Francis Kurkdjian ins Leben rief. Die gleichnamige Stadt im Osten Frankreichs soll den Namen des berühmten Kartenspiels Baccarat beeinflusst haben, das heute zu den beliebtesten Casino-Spielen mit hoher Gewinnchance zählt. Baccarat kann eine hohe Auszahlungsquote mit sich bringen, wenn Spieler auf ihre eigenen Einsätze oder die des Dealers setzen, und ermöglicht somit proaktives Handeln im Spiel. Als Unisex-Parfum ist die elegante Mischung Baccarat Rouge 540 für jede Situation der ideale Begleiter. Wer eine Edition des Eau de Parfum sein Eigen nennen will, kann dies für 195 € für 70 ml erreichen.

duft bluetenduft 1024x683 - Die Welt der exklusivsten Parfums ‒ Luxus im Flakon

Balade Sauvage

Bei seiner Veröffentlichung in 2018 eroberte das Unisex-Parfum Balade Sauvage von Christian Dior die Herzen der Parfumliebhaber im Sturm. Das Parfum wurde von Francois Demachy erstellt und erinnert an ein tropisches Abenteuer mit Fruchtcocktail. Die Inspiration stammt laut Demachy von der Insel Panarea in Sizilien und soll Lust auf die nächste große Urlaubsreise wecken. Die Kopfnote besteht aus Bergamotte, während die exquisiten Aromen von Feigen, Pfirsichen und Meeresluft in den Herznoten zu finden sind. Vanille und Ambra untermalen die Basisnoten, was die Träger an die Küste vor Sizilien transportieren soll. Trotz starker Zitrusnoten ist Balade Sauvage überraschend warm und kann selbst in den kälteren Wintermonaten getragen werden, wenn wir uns vorm Karmin auf Schnee freuen. Eine Flasche des exquisiten Spaziergangs entlang des Vulkangesteins auf Panarea gibt es für 220 € (125 ml) zu erwerben.

Dead of Night

Florale Aromen mischen sich mit den Düften der arabischen Uds in Strangeloves Dead of Night. Der Erfinder Christophe Laudamiel beschreibt sein Parfum als ein Epos der Sensibilität, das sich an der Rarität der Uds, einem der kostbarsten Hölzer der Welt, orientiert. Die Kopfnoten setzen sich aus Veilchenblatt und Bergamotte, die Herznoten aus Jasmin und Rose zusammen. Nach dem ersten Aufsprühen entfalten sich schließlich die Kopfnoten aus Vanille, Weihrauch und Moschus und öffnen die Pforten zu einer Reise in ferne Welten und Länder. Das Abenteuer bringt uns zurück zu den exquisiten Kreationen der Aman Hotellkette, die von Jacques Chabert entworfen wurden. Wer seine exotischen Lieblingsländer stets griffbereit in der Jackentasche haben will, ist mit Dead of Night auf alle Situationen vorbereitet. 100 ml des Parfums gibt es für umgerechnet 700 € zu erstehen.

Parfums sind Statussymbole und Reliquien der Vergangenheit. Nostalgie und Fantasie zählen nicht umsonst zu den Hauptattraktionen der Parfum-Industrie. Am 21. März findet jährlich der Tag der Düfte statt ‒ haben Sie schon Ihren Lieblingsduft gefunden?

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.