Mulberry: Taschen von Model Cara Delevingne

Design-Kooperationen zwischen großen Labels und dem einen oder anderen prominenten Gesicht sind keine Seltenheit mehr. Nun kann sich auch Cara Delevingne, eines der aktuell begehrtesten Models überhaupt, über solch eine Zusammenarbeit freuen und zwar mit dem britischen Traditionshaus Mulberry.

Cara Delevingne ist das Gesicht der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion 2014 von Mulberry. Beim entsprechenden Shooting sei man auf die Idee gekommen, eine Design-Kooperation mit Cara zu versuchen, wie es das Label bereits mit anderen jungen Stars wie der Sängerin Lana del Rey getan hat.

Dem Model sei es bei der Gestaltung der Taschenmodelle zum einen wichtig gewesen, ihnen eine persönliche Note zu verleihen. So findet man zum Beispiel einzelne Tattoo-Motive von Cara Delevingne auf den Kreationen wie bei der limitierten Auflage in Taupe mit Tigerköpfen und dem Schriftzug „Made in England“. Desweiteren sei sie viel unterwegs und wollte daher eine vielseitige Tasche schaffen: Daher lässt sich das Modell sowohl als Rucksack, als auch am Unterarm oder an einem Riemen an der Hand tragen.

Die Kollektion von Mulberry wird ab August 2014 zu haben sein und wurde an diesem Wochenende zum ersten Mal im Rahmen der London Fashion Week präsentiert. Die klassische Variante gibt es in den Farben Schwarz und Braun sowie mit einem Camouflage-Muster, die gesteppte Kreation kommt in Blau und Grün daher.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar