Meryl Streep: Charity-Event für Stipendien an US-Universität

Meryl Streep gehört ohne Frage zu den bekanntesten und erfolgreichsten Hollywood-Schauspielerinnen überhaupt. Sie war unter anderem bereits 18 Mal für den Oscar nominiert und gewann bisher drei der begehrten Trophäen. Auch in diesem Jahr ist sie für ihre Rolle der zynischen Matriarchin im Film „Im August in Osage County“ wieder unter den Nominierten.

Ihren Erfolg setzt sie aber auch immer wieder für wohltätige Zwecke ein. So können sich in diesem Monat zwei Studenten über ein Stipendium an der University of Massachusetts Lowell freuen, die mit der Hilfe von Meryl Streep finanziert werden.

Am heutigen 5. Februar wird die Schauspielerin an der Universität im Rahmen der „Chancellor’s Speaker Series“ eine Diskussionsrunde leiten. Dabei wird sie den Studenten unter anderem wertvolle Tipps aus ihrer langen Karriere geben. Auf diese Weise sollen Spenden in Höhe von rund 100.000 Dollar zusammenkommen, die in den Finanzierungstopf der Stipendien wandern. Dieser sogenannte „Meryl Streep Endowed Scholarship Fund“ ist das Nachfolgeprojekt zum Stipendiumprogramm, das Autor Stephen King seit 2012 unterstützte.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar