Valhalla Collection von Highland Park: Freya folgt auf Thor und Loki

Highland Park ist nicht nur die nördlichste Destillerie Schottlands, sondern zählt natürlich auch zu den bekanntesten. Seit kurzem überrascht uns das Unternehmen immer wieder mit neuen Whisky-Spezialitäten, die von der altnordischen Mythologie inspiriert sind. „Freya“ bildet dabei nun den dritten Teil der Valhalla Collection.

Nach dem 16 Jahre alten Whisky „Thor“ und dem 15 Jahre alten „Loki“ kann man sich nun die ebenfalls 15 Jahre alte Kreation mit dem Namen „Freya“ freuen. Diese dreht sich um die Göttin der Liebe, die in der Mythologie zum einen eine wunderschöne Beschützerin der Menschheit, aber gleichzeitig auch eine verführerische und glorreiche Kriegerin ist.

Genau diese Eigenschaften hat auch Highland Park nach eigenen Angaben in der Whisky-Kreation „Freya“ eingefangen: Der edle Tropfen ist reichhaltig, komplex, vollmundig und verführerisch im Abgang. Zum Tragen kommen unter anderem Aromen von weißer Schokolade, Mandeln, Vanille oder tropischen Früchten, die auf süße, rauchige Noten treffen, die neben Torf auch Nuancen von beispielsweise Rosenblättern und Orangenschale ineinander vereinen.

Vier Whiskys wird die Valhalla Collection von Highland Park am Ende umfassen, wobei „Freya“ die einzige weibliche Erscheinung bildet. Zu haben ist die Kreation ab Februar 2014 in ausgewählten Kaufhäusern und im gut sortierten Fachhandel. Preislich wird sich der Tropfen um die 180 Euro bewegen. Natürlich kommt auch dieser Whisky in dem für die Kollektion typischen Holzrahmen mit den Konturen eines traditionellen Wikinger-Langschiffs daher.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar