Tiziani versteigert Skizzen von Karl Lagerfeld aus den 60ern

Dass Karl Lagerfeld heute nicht nur die Welt der Mode prägt, sondern zu einer wahren Ikone unserer Zeit geworden ist, ist sicherlich jedem bekannt. Auch wenn der Modezar selbst nicht gerne zurückblickt, kann es doch interessant sein, sich seine Anfänge näher anzusehen, zumal Kaiser Karl nach eigenen Angaben kein eigenes Archiv pflegt.

Solch einen Einblick kann man am 11. Januar 2014 in Florida bekommen, denn dann versteigert Tiziani seltene Skizzen von Karl Lagerfeld aus den 1960er Jahren. Tiziani war eine der ersten Stationen in der Karriere des Modeschöpfers. Anhand der Skizzen kann man sehen, dass er schon damals seiner Zeit voraus war und frischen Wind in die Modewelt bringen werde.

Diese Zeichnungen haben einen echten Seltenheitswert und sollen daher auch entsprechende Preise erzielen. Die Gebote bei der Auktion des West Palm Beach Auction Houses werden laut Experten bei rund 500 Dollar pro Bild beginnen. Tiziani stattete damals Stars wie Liz Taylor aus und machte sich vor allem im Bereich des Films und des Showbiz‘ einen Namen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar