The Alpina Gstaad: Luxushotel zwischen Moderne und Schweizer Tradition

Wenn die Atmosphäre in einem Hotel gelungen ist, dann eindeutig im neuen Luxushotel „The Alpina Gstaad“! Nicht umsonst erklärte der „Gault Millau““ das Haus zum Hotel des Jahres 2013. Dort wird bewiesen, dass rustikale Elemente und Luxus sich auf keinen Fall ausschließen müssen.

Bei der Einrichtung wird immer wieder mit typischen Schweizer Elementen gespielt: Rustikale Stube trifft auf exklusive Möbel und perfekt eingesetzte moderne Designelemente. Bereits beim Empfang merkt man dies, denn der Rezeptionstresen wurden aus einem einzigen Baumstamm gefertigt und darüber hängen Gaslampen, die an traditionelle Kuhglocken erinnern. Altes Holz aus der Region, handgeknüpfte Teppiche und mit Leder bezogene Säulen treffen auf zeitgenössische Kunst.

Kulinarisch kann man sich im Restaurant Sommet verwöhnen oder sich im MEGU asiatische Gerichte kredenzen lassen. Nach New York ist dies der erste europäische Ableger des japanischen Feinschmecker-Tempels. Ebenfalls der erste Ableger in der Schweiz ist das „Six Senses Spa“. Hier trifft man erneut auf eine Mischung aus fernöstlichen und Schweizer Einflüssen. Asiatische Elemente und Behandlungsmethoden sind ebenso zu finden wie Treatments mit Honig, Alpenmilch oder Bergkräutern.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar