Bugatti Veyron Meo Costantini: Die Sonderedition geht weiter

Foto: Bugatti

Foto: Bugatti

Wir haben an dieser Stelle bereits über die Sonderedition „Les Légendes de Bugatti“ berichtet. Das Unternehmen präsentiert nach und nach insgesamt sechs Sondermodelle des Luxus-Sportwagens Bugatti Veyron, die jeweils Menschen gewidmet sind, die in der Unternehmensgeschichte eine zentrale Rolle spielten.

Nach dem Bugatti Veyron Jean-Pierre Wimille und dem Veyron Jean Bugatti wurde nun in Dubai das Modell Bugatti Veyron Meo Costantini vorgestellt. Dieser Wagen ist dem Rennfahrer und späteren Rennleiter des unternehmenseigenen Rennstalls gewidmet. Preislich wird das Sondermodell wie seine Vorgänger über zwei Millionen Euro liegen.

Der Wagen ist in Hellblau gehalten und basiert wie die anderen Modelle auf dem Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit 1200 PS. Die Farbe soll an den Type 35 erinnern, mit dem Costantini zweimal die Targa Florio in den 20er Jahren gewann. Die cognacfarbenen Elemente im Innenraum sind eine Anspielung auf das Cockpit des Type 35.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar