Kevin Garnett: US-Basketballstar verkauft seine Villa bei Boston

cc by wikimedia/ shaka

cc by wikimedia/ shaka

Wer zufälligerweise auf der Suche nach einem modernen Anwesen in der Nähe von Boston ist, könnte sich für die Villa des US-Basketballstars Kevin Garnett interessieren: Dieser wechselte von den Boston Celtics zu den Brooklyn Nets und verkauft daher sein bisheriges Anwesen in Concord bei Boston.

Wie es sich für einen Basketballer gehört legte der 2,11 Meter große Sportler vor allem viel wert auf hohe Decken. Daher kann sich der neuen Besitzer auf hohe und lichtdurchflutete Räume freuen. 16 Zimmer verteilen sich auf eine Wohnfläche von rund 1.000 Quadratmetern.

Sieben Bäder und fünf Schlafzimmer finden sich in der modern gehaltenen Villa, die von den renommierten Architekten Machado and Silvetti Associates entworfen wurde. Im Haus gibt es unter anderem einen eigenen Weinkeller, Fitnessräume, ein Heimkino und drei offene Kamine. Es wartet zudem eine Garage mit Platz für vier Luxuskarossen. Die Villa mit Seeblick wird von einem 51.000 Quadratmeter großen Grundstück mit Waldstücken eingefasst. Hier finden sich alle Infos…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar