Beckhams versteigern private Möbel und Kleidung für guten Zweck

cc by wikimedia/ Vtornet

cc by wikimedia/ Vtornet

Wir haben an dieser Stelle bereits berichtet, dass David und Victoria Beckham ihr bisheriges Anwesen im englischen Hertfordshire für rund 14 Millionen Euro verkauft haben. Der stattliche Wohnsitz wurde auch gerne als „Beckingham Palace“ bezeichnet. Nun kommen private Kleidungsstücke und Möbel von dort unter den Hammer.

Die Familie hat vor kurzem eine Stadtvilla im Londoner Stadtteil Kensington bezogen und kann nach eigenen Angaben viele Kleidungsstücke und einige Möbel nicht mitnehmen. Daher wollen sie sich davon trennen. Der Erlös soll wohltätigen Organisationen zugute kommen. Welche genau dies sein werden, ist noch nicht bekannt.

Neben wertvollen Möbeln und persönlichen Gegenständen dürfte bei vielen Damen vor allem die Garderobe von Designerin Victoria Beckham begehrt sein. Genaue Informationen zur Versteigerung sollen noch folgen. Der ehemalige Fußball-Star und die Designerin hatten in ihrem alten Anwesen bereits einige Charity-Events organisiert um Spenden zu sammeln.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar