Northern Belle: Luxuriöse Zugfahrten durch Großbritannien

cc by wikimedia/ Niels Noordhoek

cc by wikimedia/ Niels Noordhoek

Es gibt luxuriöse Züge, die auf eine stolze Geschichte zurückblicken können, es sprießen jedoch auch immer mehr Anbieter aus dem Boden, die an diese Tradition anknüpfen. Zu Letzterem gehört eindeutig der Zug „Northern Belle“, der einen seit dem Jahr 2000 durch Teile Großbritanniens fährt.

Angelehnt ist er an den Charme und den Pomp der „Belle“-Züge der 1930er Jahre. Schwere Teppiche, Tapeten mit floralen Mustern und pompöse Möbel lassen das Herz aller höher schlagen, die schon immer mal in diese Welt bzw. diese Epoche eintauchen wollten. Meist tragen alle Passagiere dementsprechend Abendgarderobe und genießen dabei feinste Küche, während die wunderschöne Landschaft Nordenglands an ihnen vorbeibraust.

Rund 250 Gäste finden im Zug Platz, der alleine sechs Speisewagen bietet. Alle Waggons sind unterschiedlich gestaltet. Los gehen die Züge fast täglich von Stationen wie Manchester, Liverpool oder Birmingham. Meist handelt es sich dabei um Tagesfahrten, die ein umfangreiches Rahmenprogramm bieten, von Dinner-Fahrten bis hin zur nächtlichen „Murder Mystery Tour“. Vorbei geht es dabei an Burgen und Schlössern und zum Teil auch durch die schottischen Highlands.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar