Ralph Lauren: Party zum Renovierungsstartschuss von Pariser Kunstschule

cc by wikimedia/ Dalbera

cc by wikimedia/ Dalbera

Vor einigen Wochen hatten wir an dieser Stelle bereits berichtet, dass der US-Modemacher Ralph Lauren die Renovierung der renommierten Pariser Kunstschule „ École National Supérieure des Beaux-Arts“ finanzieren werde. Nun fand zum Start der Arbeiten eine entsprechende Party samt Modenschau statt.

Rund 250 geladene Gäste kamen zur Party, darunter Größen wie Prinzessin Charlène von Monaco oder Schauspielerin Catherine Deneuve. Charlotte Gainsbourg gab zwei Chansons zum Besten. Zudem zeigte Designer Ralph Lauren noch einmal seine Herbst/Winter-Kollektion 2013/14. Dies war die erste Show des Modeschöpfers in Paris!

Er betonte, dass er die Kunstschule bereits restaurieren lassen wolle, als er seinen ersten Flagship-Store in Paris eröffnet hatte. Die Universität blickt auf eine lange Geschichte zurück: Sie wurde im Jahr 1648 unter König Ludwig XIV. erbaut. Seitdem haben zahlreiche bedeutende Künstler hier studiert, von Henri Matisse und Edgar Degas bis hin zu Hubert de Givenchy und Valentino Garavani.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar