„Checkmate“: Neue Luxusyacht von Benetti

Foto: Benetti Yachts

Foto: Benetti Yachts

Das italienische Traditionsunternehmen Benetti gehört zu den größten Herstellern von Yachten weltweit. Gegründet wurde es bereits im Jahr 1873 und steht heute für Exklusivität und natürlich italienisches Design. Eine der neuesten Kreationen von Benetti, die in diesem Sommer offiziell an den Start ging, ist die Luxusyacht „Checkmate“, auf deutsch „Schachmatt“.

Bei diesem Namen dürfte sofort klar sein, dass diese Yacht für einen passionierten Schachspieler gebaut wurde. Dabei handelt es sich um einen Chirurg aus Washington D.C.. Die Außenhaut der 44 Meter langen Yacht ist natürlich in den klassischen Schach-Farben Schwarz und Weiß gehalten. Beim Material entschied man sich für Fiberglas. Dank zwei Cat C32 Acert 1300HP Motoren mit jeweils rund 1320 PS erreicht die „Checkmate“ eine Spitzengeschwindigkeit von 15 Knoten.

In Sachen Einrichtung sucht man übrigens das Thema Schach vergeblich, denn man entschied sich für eine opulente Innengestaltung mit Materialien wie Kirschholz, Marmor und Samt. Schwere Teppiche sind ebenso zu finden wie mit Holz verkleidete Wände. Wunderschön sind die Panoramafenster, die sich an vielen Stellen des Schiffes finden. Natürlich gibt es an Bord aber auch Tische, die speziell zum Schachspielen gedacht sind.

Ein Highlight ist selbstverständlich die Suite des Besitzer-Paares mit einem spektakulären Blick auf das Meer sowie getrennten Marmor-Bädern für Sie und Ihn. Bis zu zehn Gäste haben auf der „Checkmate“ Platz, die in fünf Gästekabinen unterkommen, wobei zwei davon extra große VIP-Suiten sind. Entspannen kann man an vielen Orten, ob nun im Salon oder auf der Sonnenterrasse mit Jacuzzi und eigener Bar. Neun Crew-Mitglieder haben an Bord ebenfalls Platz um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar