Johannes King ist „Koch des Jahres 2013“

cc by wikimedia/ Jörg Rathmer

cc by wikimedia/ Jörg Rathmer

Jedes Jahr wählt das renommierte Gourmet-Magazin „Der Feinschmecker“ den Koch des Jahres. 2013 kann sich der im Schwarzwald geborene Johannes King über diese wichtige Auszeichnung freuen! Seit dem Jahr 2000 ist er Gastgeber und Küchenchef im Hotel Sölring Hof auf Sylt und erkochte dort 2006 seinen zweiten Michelin-Stern.

King wuchs zusammen mit seinen neun Geschwistern auf dem elterlichen Bauernhof im Schwarzwald auf. Mit 15 Jahren begann er seine Kochausbildung. Seitdem führte ihn sein Weg unter anderem zu Franz Keller in Köln und in die berühmte Wiener Konditorie „Oberlaa“. In Berlin kochte er unter Henry Levy im „Maître“, im Restaurant „Zum Hugenotten“ des Hotels Intercontinental sowie im „Grand Slam“. Zudem verbrachte er einen Sommer in Burgund. 1998 erhielt er die Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres“ sowie seinen ersten Michelin-Stern.

Johannes King ist für seine feine und dabei gleichzeitig geerdete Küche bekannt. Er verwendet regionale und saisonale Zutaten sowie Grundprodukte, die direkt auf Sylt erzeugt werden. Zudem brachte er bereits einige Kochbücher auf den Markt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar