Luxus-Plattform 1stdibs will in Deutschland durchstarten

Foto: Screenshot 1stdibs.com

Foto: Screenshot 1stdibs.com

Auch die Luxusbranche ist längst im Internet vertreten bzw. nimmt einen immer größeren Raum ein. Nicht nur Auktionshäuser oder Luxuslabels sind inzwischen online entsprechend vertreten, sondern es schießen auch immer mehr neue Plattformen aus dem Boden, die sich dem exklusiven Lebensstil verschrieben haben.

Zu Letzteren gehört der Online-Marktplatz 1stdibs. Dieser ist bereits international etabliert und zählt nach eigenen Angaben bekannte Namen wie Marc Jacobs oder Diane von Furstenberg zu seinen Kunden. 1stdibs will nun auch in Deutschland durchstarten und startet dabei im Bereich Möbel.

Generell fungiert die Plattform als eine Art Vermittler zwischen Kunden und renommierten Händlern, Herstellern und Manufakturen. Auf diese Weise entsteht eine Art internationaler Antiquitäten- wenn nicht sogar Luxus-Flohmarkt. Es dreht sich also in erster Linie alles um Möbel, Vintage-Mode, Kunst, Schmuck, Uhren und sogar exklusive Immobilien. Mal sehen, ob 1stdibs auch hierzulande so beliebt wird wie zum Beispiel in den USA.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar