Rococo Dessous: Ein Wäsche-Set aus Gold

Foto: Facebook.com/Rococo Dessous

Foto: Facebook.com/Rococo Dessous

Schöne Dessous sind vielen Frauen, und natürlich auch Männern, sehr wichtig. Wer jedoch über das nötige Kleingeld verfügt, kann sich nun ein Wäsche-Set aus echtem Gold auf den Leib schneidern lassen. Hergestellt werden die luxuriösen Kreationen von dem Schweizer Label Rococo Dessous.

Bisher gab es zwar bereits Metallfäden auf dem Markt, die sich jedoch schnell abnutzten und damit für Kleidung nicht wirklich geeignet waren. Schweizer Wissenschaftlern ist es jedoch gelungen einen Goldfaden zu entwickeln, bei dem 24-karätiges Gold mit einer Faser so verbunden wird, dass sich das Material weder abnutzt noch trennt. Rococo Dessous vereint diese Gold-Fasern mit wunderschönen Designs und Details aus Spitze.

Gefertigt werden die Stoffe in der Schweiz, von wo aus sie dann nach New York reisen, wo die Endfabrikation stattfindet. Die Designs stammen von Breanna Lee, die bereits für das Dessous-Label Victoria’s Secret verführerische Unterwäsche kreierte. Bisher gibt es drei unterschiedliche Sets: nur aus Gold, Gold mit Schwarz und Gold mit Weiß. Eine Kombination mit Rot ist bereits in Planung. Rund 3.000 Euro muss man für ein Dessous-Set einplanen. Dieses wird wahlweise mit Swarovski-Steinen veredelt und den Kundinnen natürlich direkt auf den Leib geschneidert. Zu haben sind die schönen Stücke bereits in Monaco und in St- Tropez. Verhandlungen mit weiteren internationalen Boutiquen und Luxus-Kaufhäusern laufen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar