Rag&Bone und Oakley sind auf den Frosch gekommen

Foto: Oakley

Rag & Bone und Oakley machen gemeinsame Sache. Für eine Limited Edition exklusiver Brillen haben sie ihre Kreativen unter einem Dach vereint. Jede Sonnenbrille besitzt eine unverwechselbare Froschhaut. Die beiden Marken arbeiten nicht das erste Mal an einem Projekt. Bereits im letzten Sommer die Kreativen der Labels eine Eyewear-Linie für Frauen auf den Markt gebracht.

Die M-Frame Sonnenbrillen feierten auf der New York Fashion Week Premiere. Nun wird die erfolgreiche Kollaboration fortgesetzt. Marcus Wanwright und David Neville äußerten sich in einem Interview sehr positiv über die Kooperation. Wainwright sagte dazu : „I’ve been wearing Oakleys forever and have always been in love with their Frogskins. In my opinion they are one of the greatest inventions in eyewear ever, so it was really exciting to have the opportunity to work with Oakley – first on the women’s runway show and now on this special collaboration.”

Die Sonnenbrillen sind in zwei Ausführungen erhältlich. Zum einen kann man sie in klassischem Schwarz erwerben oder man wählt die extravagnte Variante mit dem charakteristischen Tierprint. Der Preis rangiert zwischen 125 und 150 Dollar. “We wanted to create styles that guys and girls alike would love to wear. We  chose to create one classic pair and a fun print one.”, erklärte David Neville.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar