München: Das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski

cc by wikimedia/ Rufus46

cc by wikimedia/ Rufus46

Das Hotel Vier Jahreszeiten ist eine feste Instanz in der noblen Münchner Maximilianstraße. Zwischen Luxusboutiquen findet sich eine der vornehmsten Herbergen der Stadt. Die prunkvolle Lobby des Hauses trägt nicht umsonst den Spitznamen „Münchens schönstes Wohnzimmer“.

Das Haus mit seinen 300 Zimmern und Suiten ist sehr komfortabel eingerichtet und mischt gekonnt den klassischen Stil mit modernen Elementen. Eröffnet wurde das Luxushotel im Jahr 1858 und zwar im Auftrag von König Maximilian II. So merkt man die bayerische Geschichte des Hauses an allen Ecken und nicht zuletzt an der Royal Ludwig Suite.

In dem Grandhotel nächtigte bereits alles, was Rang und Namen hat, von Kaiserin Sissi über Winston Churchill bis zu heutigen Berühmtheiten wie Robbie Williams. Das Restaurant Vue versorgt einen mit leichten Speisen und wer Sterne-Gastronomie möchte hat es vom Vier Jahreszeiten Kempinski nicht weit zu den Gorumettempeln der Stadt. Ein Highlight ist neben dem einzigartigen Ambiente und dem guten Service auch der hauseigene Spa- und Fitnessbereich.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar