Cannes: Erneuter Millionen-Überfall an der Croisette

Wenn in den Medien von Cannes und seiner Luxusmeile Croisette die Rede ist, dann geht es normalerweise um die Filmfestspiele und vor allem die Schönen und Reichen. Doch seit dem letzten Filmfestival hält eine Serie von spektakulären Überfällen die Haute-Volée in Atem.

Vor wenigen Tagen berichteten wir über einen Diebstahl aus dem Luxushotel Carlton. Der Wert der erbeuteten Juwelen wurde inzwischen auf über 100 Millionen Euro korrigiert. Am Mittwoch folgte bereits der nächste Überfall: Dieses Mal betraten zwei maskierte Männer, die mit einer Schusswaffe und einer Granate bewaffnet waren die Luxusuhren-Boutique „Kronometry“, die sich direkt gegenüber des berühmten Filmfestival-Palastes und unweit des Luxushotels Carlton befindet.

Sie bedrohten die Mitarbeiter und erbeuteten 40 wertvolle Uhren, deren Wert noch nicht genannt wurde. Bereits während der Filmfestspiele wurden Juwelen aus einem Hotelsafe und eines Juweliers gestohlen.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Cannes: Erneuter Millionen-Überfall an der Croisette”
  1. Heydorn sagt:

    Saubande, die sowas machen, einfach unfair

    Ueberfall

    Geht mal lieber ehrwürdig, anständig schuften, fuer die Haelfte, denn versteuert muss alles werden ausser in Dubai

    Sehr Schoenes Wochenende in Cannes, hier scheint die Sonne, 20 Grad

    Wer braucht traumvilla in Cannes ? Oberes Preissegment, 7stellig, dafuer mit allem drum und dran.

Hinterlasse einen Kommentar