Les Caves du Roy in St. Tropez: Club der Schönen und Reichen

Hotel Byblos cc by wikimedia

Hotel Byblos cc by wikimedia

In den Sommermonaten trifft sich der Jet Set ohne Frage unter anderem in St. Tropez. Am Tage genießt man das Leben zum Beispiel im Nikki Beach Club und nachts wird hemmungslos im Club „Les Caves du Roy“ des Luxushotels Byblos gefeiert. Letzterer zählt in den Augen vieler zu den besten Clubs der Welt.

Eröffnet wurde der Tanztempel „Les Caves du Roy“ im Jahre 1967 und seitdem hat sich an der Atmosphäre und auch der Einrichtung nicht viel verändert: Barocke Deko-Elemente wie Säulen treffen auf Samtkissen, schwere Ledermöbel und viel Kupfer und Glas. Doch genau dies macht unter anderem das spezielle Flair aus. Hier feierte bereits alles, was Rang und Namen hat, von russischen Oligarchen und Größen aus der Formel 1 über Stars wie Mick Jagger bis hin zu Supermodels wie Naomi Campbell oder It-Girl Paris Hilton.

Paparazzi sind hier strengstens verboten, so dass es sich die High Society entspannt gut gehen lassen kann und dabei gerne mal über die Stränge schlägt. Für ein Bier zahlt man hier schon einmal 28 Euro und natürlich werden jeden Abend zahlreiche Magnum-Flaschen Champagner verkauft. Die Gästeanzahl ist auf rund 100 begrenzt und hier kommt man wirklich nur herein, wenn man zu den Schönen und Reichen gehört. „Normalsterbliche“ haben bei so viel Exklusivität so gut wie keine Chance.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar