Mercedes-Benz Vision Golf Cart: Das Golf Cart der Zukunft?

Foto: Daimler AG

Foto: Daimler AG

Mercedes-Benz rief Auto- und Golf-Fans vor einiger Zeit dazu auf, ihre Ideen für das perfekte Golf Cart einzureichen. Alle Vorschläge wurden von einer fachkundigen Jury begutachtet und neben dem Gewinnervorschlag flossen viele Ideen in die nun vorgestellte Designstudie ein. Heraus kam ein Golf Cart, von dem zahlreiche sicherlich begeistert sein werden.

Neben einer klaren Designsprache und typischen qualitativ hochwertigen Details überzeugen beim „Mercedes-Benz Vision Golf Cart“ vor allem die zahlreichen Funktionen und Extras. Betrieben wird das Gefährt durch einen Elektromotor, der regulär aufgeladen werden kann, aber auch durch Solarzellen mit Strom versorgt wird. Generell ist die Bedienung und Steuerung so intuitiv wie möglich gehalten.

Gesteuert wird das Fahrzeug mit einem Joystick, der an der Mittelkonsole sitzt, so dass beide Insassen das Golf Cart fahren können. Fast alle Funktionen werden mit Touchscreens bedient. Zudem finden sich eine iPad bzw. iPhone Docking Station und eine USB Schnittstelle. Auf diese Weise kann man auf dem Golfplatz E-Mails schreiben, Klimaanlage oder Soundsystem bedienen. Generelles Telefonieren per Lautsprecher ist ebenso kein Problem wie eine direkte Verbindung zum Clubhaus um zum Beispiel Essen oder Getränke zu ordern.

Steht das Gefährt still, kann man sich auf dem in die Windschutzscheibe integrierten Head-Up-Display Spielstände oder Wetterdaten anzeigen lassen. Einzelne Golf Carts können direkt untereinander kommuniziert werden und natürlich hat man die Möglichkeit, Dinge wie den Spielstand direkt in sozialen Netzwerken zu teilen. Dies sind nur ein paar Besonderheiten des „Mercedes-Benz Vision Golf Carts“. Noch handelt es sich um eine Studie, doch sicherlich bestünde durchaus Interesse an solch einem Fahrzeug oder zumindest an einzelnen Funktionen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar