Port Adriano auf Mallorca: Design-Yachthafen von Philippe Starck

Foto: Port Adriano/ José Hevia

Foto: Port Adriano/ José Hevia

Mallorca hat natürlich viele schöne Ecken, in denen sich die Schönen und Reichen tummeln. Im vergangenen Jahr eröffnete man mit Port Adriano jedoch einen Luxusyachthafen, der sich deutlich von vergleichbaren Orten auf der Insel unterscheidet. Designt wurde der Hafen von Star-Designer Philippe Starck!

Bewusst wurde auf das typische mallorquinische Flair verzichtet, stattdessen setzte Starck auf kühles und sehr modernes Design. Rund 90 Millionen Euro hat die Betreiberfirma Ocibar für den Umbau des früher so verschlafenen Hafens gezahlt. Direkt an den Anlegestellen befinden sich Boutiquen, Cafés, Bars, Galerien und Büros.

Natürlich wird strengstens darauf geachtet, wer sich hier ansiedelt. So findet man zum Beispiel eine Filiale der legendären Sylter Sansibar. Die Anlegefläche beträgt 25.000 Quadratmeter. Ganzjährig können hier Yachten von 20 bis 80 Metern Länge, im Sommer sogar bis 100 Meter Länge anlegen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar