Tag Heuer belebt einen Klassiker

Foto: Tag Heuer

Monaco Calibre 12 Chronograph Automobile Club de Monaco. Eine Aneinanderreihung von großen Worten. Eine Wortsammlung, die Liebhabern guter Uhren in den Ohren klingeln wird. Tag Heuer präsentiert nach über 40 Jahren die erste schwarze Uhr dieses Modells.

Für den Automobilclub ist nun eine Sonderedition der Monaco Calibre 12 erhältlich. Tag Heuer sponsert viele Rennfahrer, die beim Grand Prix von Monaco bereits Trophäen geholt haben. Schon bevor das schwarze Gehäuse zum Trend unter den Uhrenlabels wurde, hat Tag Heuer bereits damit experimentiert. Es lohnt sich einen Blick auf die Konstruktion der Watch zu werfen. Bei der neuen ACM fällt zunächst das Tag Heuer Logo ins Auge.

Auf orange Akzente wurde bei dieser Uhr verzichtet. Das Gehäuse besteht aus 39 Millimeter Stahl. Eine Titankarbidbeschichtung lässt keinen Wassertropfen ins Innere dringen. Bis zu 100 Meter kann man damit tauchen. Der getönte Saphirglasboden ist ein weiteres Highlight. Die Die ‚Monaco Calibre 12 Chronograph Automobile Club de Monaco‘ hat einen stolzen Preis. Für 6.100 Euro kann man diese luxuriöse Uhr erwerben.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar