Das sind die Uhrentrends 2011

cc by wikimedia/ lucunus

cc by wikimedia/ lucunus

In Zeiten von Handys und Co. verliert die Uhr für viele mehr und mehr an Bedeutung. In Branchenkreisen ist inzwischen von der „Generation Uhrenlos“ die Rede. Doch genau hier liegen auch Chancen, denn für viele hat die Uhr zwar keinen praktischen Nutzen mehr, sie gilt aber immer noch als schmuckes Accessoire, denn noch heute gilt eine Rolex als Statussysmbol.

Daher spielen Trends bei Uhren eine immer größere Rolle. Wurde man in den letzten Jahren vor allem von etlichen Funktionen und vielen Details geblendet, setzt man in diesem Jahr wieder auf simple und schlichte Eleganz.

2011 werden die Uhrenmodelle wieder dezenter und man setzt damit gerne eine Hommage an vergangene Zeiten. So entdecken viele sogar Uhren mit Handaufzug mit ihrem besonderen Charme für sich. Bei den Männern feiert in diesem Jahr die Quarzuhr ihr großes Comeback. Eher dunkle Farben und Edelstahl machen den Look. Am wichtigsten ist aber: Möglichst wenig Funktionen! Eine Uhr ist ein wunderschöner Klassiker und mehr nicht!

Auch die Frauen setzen in diesem Jahr eher auf die klassische Schönheit. Silber und Uhren mit Spange sind groß angesagt. Bei den Damen dürfen Uhren in diesem Sommer aber auch ruhig in der XXL-Variante daherkommen und Jüngere greifen auch mal zu knalligen Farben.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar