Die neue Kampagne der Rabobank

Rabobank

Rabobank

sponsored by RaboDirect

Die Rabobank-Gruppe ist eine Onlinebank, welche die Ersparnisse ihrer Kunden verwaltet. Diese Bank verfügt über Niederlassungen in etwa 48 Ländern und arbeitet somit international mit seinen Kunden zusammen. Kürzlich hat die Rabobank-Gruppe einen neuen Werbefilm entwickelt, welcher international für Aufmerksamkeit und Interesse geweckt hat. Dieser Film soll im Folgenden näher thematisiert und bewertet werden.

Werbefilm- Faules Geld
Die Aufmachung des Werbefilms ist wie ein Trailer für einen neuen Kinofilm. Gearbeitet wird mit spannungserzeugender Musik und schnell wechselnden Szenen, sodass dieser Werbefilm lebhaft wirkt und die Aufmerksamkeit der Zuschauer weckt.

Der Werbefilm wirkt allerdings auch irritierend, weil die Rabobank-Gruppe mit Wortspielen arbeitet, die eigentlich für eine Bank sehr untypisch sind. Die Namen der Schauspieler weisen auf Faulheit und Desinteresse hin. Der Werbefilm wurde z.B. ironischerweise von dem Regisseur „tut echt keinen Finger krumm“ präsentiert. Die Protagonisten sind der schwedische Superstar „Lasse andere machen“ und die Schauspieler aus Amerika “ Will nix arbeiten“ und „Morgan istjaauchnocheinTag. In der Nebenrolle vertreten ist „Izmir Latte“. Mit diesen Schauspielern soll der Film „Faules Geld“ bald oder doch eher später auf den Markt kommen. Alle Schauspieler werden in Aktionszenen gezeigt, sodass Spannung versprochen wird. Musikalisch wird die Spannung untermalt.


Bedeutung des Werbefilms
Zunächst einmal wird Irritation hervorgerufen, die allerdings von einem Lächeln begleitet wird. Dieser Werbefilm ist amüsant, ruft jedoch Befremden bei dem Zuschauer hervor. Soll das jetzt heißen, dass man für sein Geld nichts machen muss und es trotzdem bekommt? Was genau will die Rabobank-Gruppe ihren potenziellen Kunden damit sagen? Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass die Geldanlagen bei dieser Bank so sicher sind, dass man sich um nichts Sorgen machen braucht. Vermutlich weist der Werbefilm auch darauf hin, dass sich das Geld, aufgrund einer guten Zinslage schnell und vor allem ohne das der Kunde etwas dafür tun muss, vermehrt.

Insgesamt gesehen ist der Werbefilm zwar unterhaltsam und amüsant sagt jedoch wenig über die Rabobank-Gruppe direkt aus. Jeder Zuschauer hat die Möglichkeit den Werbefilm auf seine Art und Weise zu interpretieren. Es ist ein sehr untypischer Werbefilm für eine Bank, weil mit allen geltenden Traditionen gebrochen wird und etwas vollständig Gegensätzliches gezeigt wird, welches man von einer Bank überhaupt nicht vermutet hätte.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar