Versace eröffnet Haute Couture Schauen in Paris

cc by wikimedia/ Shande Adams

cc by wikimedia/ Shande Adams

Während in Berlin die Modebegeisterten zur Fashion Week strömen, haben kurz davor die Haute Couture Schauen in Paris für die Saison Herbst/Winter 2013/14 begonnen. Den Auftakt bildete in diesem Jahr Versace, was durchaus ein kleines Comeback für das Luxuslabel bedeutete.

Viele Jahre hatte der Modeschöpfer Gianni Versace seine Kreationen der hohen Schneiderkunst im Ritz gezeigt. Nach seinem Tod führte seine Schwester Donatella diese Tradition bis zum Jahr 2004 fort. Dann entschied sie sich, die Entwürfe aus dem Atelier Versace nur noch im kleinen Kreis zu präsentieren. Nun kehrte man also ins Rampenlicht und auf den großen Laufsteg zurück.

Die Show selbst wurde von Supermodel Naomi Campbell eröffnet. Für die Kollektion ließ sich Donatella Versace nach eigenen Angaben von der Eleganz alter Schwarz-Weiß-Fotografien und -Filme inspirieren. Wie immer bei Versace gab es opulente Looks und viele aufwendige und meist glänzende Details zu sehen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar