Frankreich: Château de Saint-Elix-le-Château wird verkauft

cc by wikimedia/ Paternel 1

cc by wikimedia/ Paternel 1

Wer ein Faible für ungewöhnliche Immobilien mit Geschichte hat, hat derzeit in Frankreich die Möglichkeit, ein echtes Prunkstück zu erstehen. Bei Christie’s International Real Estate wird das bekannte Château de Saint-Elix-le-Château angeboten.

Das Schloss in der Gemeinde Saint-Elix-le-Château bei Toulouse wurde im Jahr 1529 erbaut und gehört seitdem in den Augen vieler zu den schönsten Schlössern Frankreichs. Seitdem war es im Besitz einiger bedeutender Familien, wobei die bekannteste Besitzerin sicherlich Madame de Montespan war, die Mätresse von König Ludwig XIV.

Das Château ist vollständig renoviert. Gut 2.900 Quadratmeter Wohnfläche verteilen sich über fünf Etagen. Alleine zehn Schlafzimmer, alle mit großen Kaminen aus Marmor und Stein, sind in dem Schloss zu finden. Hinzu kommt natürlich ein großer privater Park. Umgerechnet rund 28,5 Millionen Euro soll das Anwesen kosten, wobei man natürlich beachten muss, dass es unter Denkmalschutz steht. Der neue Besitzer könnte aus dem Schloss jedoch auch ein 5-Sterne-Hotel machen, denn entsprechende Pläne gibt es bereits. Diese sehen ein Weingut, ein Gourmet-Restaurant und einen 9-Loch Golfplatz vor.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar