Auktion: „Important Watches and Clocks“ bei Sotheby’s in New York

cc by wikimedia/ FrankWilliams

cc by wikimedia/ FrankWilliams

Am kommenden Montag, den 10. Juni 2013, findet im traditionsreichen Auktionshaus Sotheby’s in New York eine der wichtigsten Uhrenversteigerungen des Jahres statt. Sotehby’s beendet damit im Bereich der Haute Horlogerie seine Frühjahrssaison. Sammler und Fachleute müssen dann bis zur nächsten Versteigerung dieser Art im Oktober in Hongkong warten.

Unter den Hammer kommen „Important Watches and Clocks“ und damit natürlich absolute Berühmtheiten und Raritäten. Die meisten Uhren stammen aus dem Besitz des verstorbenen Golfers und Golfplatzarchitekten Jamie Oriz-Patino sowie aus der Sammlung des US-Geschäftsmannes Robert Howard, dem Erfinder des modernen PC-Druckers.

Bei der vergangenen Auktion im April in Hongkong wurden Uhren im Wert von insgesamt 28 Millionen Dollar versteigert. Experten rechnen damit, dass diese Summe bei der anstehenden Auktion in New York noch einmal übertroffen wird. Unter den Hammer kommen seltene Stücke von unter anderem Patek Philippe oder Cartier sowie historische Zeitmesser von unter anderem Rolex oder A. Lange & Söhne.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar