Monaco: Nobu Pop-Up-Restaurant im Fairmount Monte Carlo

Foto: Nobu Pop-Up Fairmount Monte Carlo

Foto: Nobu Pop-Up Fairmount Monte Carlo

Am japanischen Starkoch Nobuyuki Matsuhisa, genannt Nobu, kommt man derzeit absolut nicht vorbei. Natürlich sind seine zahlreichen Restaurants auf insgesamt vier Kontinenten bereits seit Jahren ein beliebter Anlaufpunkt vieler Gourmets und Stars, jedoch war er selten so medial präsent wie momentan. Bevor Nobu, wie bereits berichtet, mit seinen Kreationen auf Kreuzfahrt geht, wird er Monaco rund um den Formel-1-Zirkus beglücken.

Wenn am 26. Mai der Große Preis von Monaco durch die Straßen des Fürstentums prescht, ist alles was Rang und Namen hat in den Wochen vor und nach dem Rennen anwesend. Aus diesem Grund wurde das Restaurant l’Argentin Monte Carlo im Fairmount Hotel in ein Nobu Pop-Up-Restaurant umgewandelt. Seit dem 14. Mai und noch bis zum 9. Juni 2013 können Gäste hier die legendären Kreationen des Meisters kosten.

Nobu steht für asiatische Küche, die er hier und da durch lateinamerikanische Einflüsse aufpeppt. Diesen Kniff lernte er, nachdem er seine eigene Sushi-Bar in Peru eröffnet hatte. Seit seinem eigenen Restaurant in Beverly Hills steht ihm als Freund, Unterstützer und Geschäftspartner Hollywood-Star Robert de Niro zur Seite.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar