Ginkgo Tee – für bewusste Feinschmecker

Gingko - flickr/Bludgeoner86

Gingko - flickr/Bludgeoner86

„Tee hat nicht die Arroganz des Weines, nicht das Selbstbewusstsein des Kaffees, nicht die kindliche Unschuld von Kakao. Im Geschmack des Tees liegt ein zarter Charme, der ihn unwiderstehlich macht..“ (Laotse, chinesischer Philosoph, 6. Jhd. v. Chr.)

Der Ginkgo Biloba Baum und seine Blätter

Im 19. Jahrhundert beschreibt der deutsche Dichterfürst Goethe den Ginkgo Biloba Baum in einem seiner Gedichte, welches er einer ehemaligen Geliebten widmet. Die Symbolik des Blattes ‚eins und doch zwei‘ drückt ein Lebensthema des Botanikers, Naturwissenschaftlers und Philosophen aus.

Als ‚lebendes Fossil‘ ist der Ginkgo Baum der einzige seiner Art. Der Baum kann 30 – 35 m hoch werden und lebt schon ca. 175 Millionen Jahre auf der Erde. Diese Gehölzpflanze wird in seinen Herkunftsländern China und Japan seit alters her nutzbar gemacht und ob seiner Heilwirkungen in der traditionellen chinesischen Medizin eingesetzt. Der Gebrauch der Blätter als Arznei ist in der Sammlung „Shen nung pen Ts’ao king“ (300 v. Chr bis 200 n. Chr.) nachgewiesen. Ginkgo Biloba wird wegen seiner Langlebigkeit als Hoffnungsträger, als heiliger Baum, ja sogar als göttlich verehrt. Denn er symbolisiert Yin und Yang, die Einheit von Gegensätzen. Er ist auch ein Sinnbild der Liebe.
Die Blätter werden als besonders beschrieben, denn abhängig von der Wachstumsstelle des Blattes und des Alters des Baumes variieren die flächerförmige Blätter. Sie enthalten Flavonoide (sekundäre Pflanzenstoffe), Terpene (sekundäre Inhaltsstoffe) und langkettige Kohlenwasserstoffe.

Wirkungen und Geschmack des Ginkgo Tees

Ginkgo Tees sind natürlich und gesund. Die Durchblutung der Organe und Gewebe wird optimiert, Zellbeschädigungen durch Antioxidantien verhindert. Ferner wird die kognitive Leistungsfähigkeit wie die Konzentrationsleistung verbessert. Bei Demenz sind Extrakte der Ginkgo Blätter das Medikament erster Wahl. Tees unterstützen die Konzentrationsfähigkeit, sind leistungssteigernd und fördern die Sauerstoffversorgung des Körpers. Sie helfen bei Kopfschmerzen und Schwindel. Ähnlich wie Brennessel Blätter ist er sehr wohltuend.
Der Tee verspricht eine ‚Erweiterung des Geschmackshorizontes‘. Beschrieben als ‚eigenartig, interessant, geschmacksvoll, unverwechselbar‘ sind vor allem Kräutermischungen mit Ginkgo auf dem Markt. Unterschiedlich aromatisierte Mischungen werden angeboten. Aber auch die Blätter alleine sind zu erwerben. Eine achtsame Zubereitung verspricht einen qualitativ hochstehenden Teegenuss. Eine Gaumenfreude für jeden, der sich bewusst ernährt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar