Treasure Nest Clock – ein wahrer Schatz by Sotheby`s

Foto: Patek Phillipe

Die Welt der Luxusuhren ist eine Welt voller Überraschungen. Neben hochwertigen Watches sind klassische Tischuhren und Pendulen sehr beliebt. Bei Sotheby`s tauchte kürzlich ein besonderer Uhrenmesser auf. Dabei handelt es sich um ein fantasievolles Schmuckstück. Aktuell sorgte wieder ein besonderes Ausstellungsstück für Aufsehen.

Die Tischuhr der Schweizer Uhrenmanufaktur Patek Phillipe wurde für 2,3 Millionen Dollar versteigert. Die „Magpie`s Treasure Nest Clock“ war damit wohl das beliebteste Stück der gesamten Auktion. Die charakteristische Uhr beweist die Handwerkskunst der Uhrmacher. Sie sieht zerbrechlich und filigran aus, doch dieser Eindruck täuscht, denn sie wiegt 17 Kilo.

Damit gehört sie nicht zu den Leichtgewichten. Das Bildnis eines Vogels, der einen Juwel ins Nest legt, wird von 24.95 Karat Diamanten und 13.17 Karat Rubinen geschmückt. Das größte Juwel im Schnabel des Vogels beträgt 105 Karat.

Wie so oft, ist der Höchstbietende auch dieses mal anonym geblieben. Allerdings könnte es durchaus sein, dass der Käufer der „Magpie`s Treasure Nest Clock“ asiatischer Abstammung ist. Schließlich fand diese Auktion in Hong Kong statt. Die chinesischer Metropole ist ein bekannt für die Versteigerung von Kunstwerken. Die Oberschicht interessiert sich sehr für diese europäische Kunst.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar