Viktor & Rolf: Rückkehr zur Haute Couture

cc by wikimedia/ Bit Boy

cc by wikimedia/ Bit Boy

Heutzutage wird der Begriff der Haute Couture ja fast schon inflationär gebraucht. Alles, was edel aussieht, wird von so manch einem gerne als Haute Couture bezeichnet. Doch in Wahrheit ist dieser Begriff in Frankreich geschützt und ist damit nur einem kleinen Kreis an Modehäusern vorbehalten.

Verliehen wird der Títel vom französischen Modeverband „Chambre Syndicale“ in Paris. Nur wenige Maisons wie Chanel oder Dior gehören zu den festen Mitgliedern. Hinzu kommen ein paar Auserwählte, die auf Einladung Haute Couture Kollektionen zeigen dürfen. Das niederländische Designerduo Viktor & Rolf kehrt in diesem Jahr wieder in diesen Kreis zurück, wie der „Chambre Syndicale“ offiziell bestätigte.

Für die Designer Viktor Horsting und Rolf Snoeren ist dies natürlich nicht nur eine Ehre an sich, sondern auch ein schönes Geschenk zu ihrem 20-jährigen Jubiläum. Es fühle sich wie eine Heimkehr an, so Viktor Horsting. Von Januar 1998 bis Juli 2000 hatten sie ingesamt fünf Haute Couture Kollektionen gezeigt. Nun kehren sie also im Juli 2013 zu den Schauen nach Paris zurück.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar