Brusselicious: Brüssel lädt zum Gourmetjahr

cc by wikimedia/ Andreas Kaiser

cc by wikimedia/ Andreas Kaiser

Die meisten denken bei belgischen Spezialitäten sicherlich an belgische Schokolade, die berühmten Waffeln und natürlich Pommes-frites. Doch natürlich hat das Land noch einige kulinarische Genüsse mehr zu bieten, die für den deutschen Gaumen hier und da durchaus außergewöhnlich sind.

Wer sich davon überzeugen möchte, der sollte Brüssel im Rahmen des Gourmetjahres 2012 einen Besuch abstatten. Unter dem Namen „Brusselicious“ werden das ganze Jahr über einzelne kulinarische Highlights präsentiert. Dabei sind auch einige der berühmtesten Küchenchefs der Stadt sowie natürlich die Luxushotels, die spezielle Menüs mit Brüsseler Spezialitäten anbieten.

Etliche Events warten auf Feinschmecker und Leckermäulchen. Im Stadtgebiet kann man zum Beispiel Lebensmittel in XXL bestaunen oder aber ein exklusives Menü in einer besonders gestalteten Straßenbahn genießen. Auf einer Plattform in 40 Metern Höhe kredenzen Spitzenköche köstliche Gerichte.

Neben Ausstellungen, Verkostungen und und und rechnet man mit einem besonders großen Besucherandrang beim Bierwochenende, der Weinmesse sowie dem Schokoladenfestival im November. Auch der „Fritkots Walk“ mit Ständen über Ständen der berühmten belgischen Frites dürfte gut ankommen. Zudem kann man Nationalgerichte wie Moules-frites (Miesmuscheln mit Pommes), Waterzooi (spezieller Fisch- und Geflügeleintopf) oder Kirschbier probieren. Dies alles sind natürlich nur ein paar Highlights!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar