Bovet 1822: Uhrenmanufaktur eröffnet erste europäische Boutique in Berlin

Foto: Bovet 1822

Foto: Bovet 1822

Der Name Bovet 1822 steht nicht nur für luxuriöse und elegante Uhren, sondern gleichzeitig für höchste Handwerkskunst. Jede Uhr ist ein kleines Kunstwerk für sich und wird von fachkundigen Uhrmachern von Hand hergestellt. Ein Highlight sind nicht nur die außergewöhnlichen Komplikationen mit eigenständig gefertigten Tourbillons, sondern die aufwendigen Dekorationen.

Vor wenigen Tagen wurde in Berlin feierlich die erste Boutique Europas der Schweizer Uhrenmanufaktur in Berlin eröffnet. Bovet 1822 findet sich ab sofort direkt im Berliner Zoofenster, in der Nachbarschaft des Luxushotels Waldorf Astoria sowie natürlich den bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Gedächtniskirche.

Der 77 Quadratmeter große Raum wurde von schweizerischen und deutschen Handwerkern gestaltet. Zeitlose Eleganz trifft dabei auf klassische Moderne. In aller Ruhe können sich hier Kunden mit den zahlreichen Kreationen vertraut machen und natürlich die mit Miniatur-Malereien oder Gravuren geschmückten Mechanismen erkunden. Umfassende Services sind natürlich eine Selbstverständlichkeit.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar