Bangkok: Luxus-Shoppingcenter Siam Paragon

cc by wikimedia/ Lerdsuwa

cc by wikimedia/ Lerdsuwa

Weltweit gibt es zahlreiche exklusive Shopping-Center, die zu ausgiebigen Einkaufstouren einladen, doch kaum eine ist so gigantisch und beeindruckend wie das Siam Paragon in Bangkok. Auf über 400.000 Quadratmetern Fläche ist hier alles versammelt, was in der Luxuswelt Rang und Namen hat. Gekonnt werden europäische mit asiatischen Marken vermischt und nicht umsonst wird die Mall von Einheimischen auch „Pride of Bangkok“ genannt.

Seit 2005 kann man hier in eine Welt voller Luxus eintauchen. Im westlichen Teil der ersten Etage finden sich zunächst vor allem die französischen Marken wie Hermès oder Chanel. Die Italiener wie Prada, Versace oder Dolce & Gabbana beherrschen hingegen den Ostteil. Selbst Luxuslabels, die hingegen zu den bereits genannten etwas seltener vertreten sind, sind hier alle anwesend, von Missoni über Givenchy bis Balenciaga.

Die zweite Etage gehört den Zweitlinien der exklusiven Labels und zahlreichen asiatischen Marken wie Shanghai Tang. Eine ganze Etage widmet sich übrigens edlem Geschmeide und feinster Handwerkskunst, von Cartier bis Tiffany. Zu finden sind zudem Luxusuhren-Manufakturen wie Glashütte. Exklusive Elektronik ist ebenso zu finden wie ein ganzer Bereich, der Automarken wie Aston Martin oder Rolls-Royce vorbehalten ist.

Wer eine Shopping-Auszeit benötigt, kann sich nicht nur umfassend kulinarisch verwöhnen lassen, sondern auch im größten Kinosaal Asiens Platz nehmen oder in das zweite Untergeschoss des Siam Paragon fahren um im größten Aquarium Südostasiens Haie, Schildkröten oder Pinguine zu bestaunen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar