Wine Tower im Radisson Blu Hotel in Zürich

cc by wikimedia/ Ingo2802

cc by wikimedia/ Ingo2802

Während die einen einen guten Tropfen einfach so zu schätzen wissen, gibt es wiederum andere, die jeden Schluck kunstvoll zelebrieren und dies oft am liebsten vor anderen. ;-) Eine solche Show wie man sie im Radisson Blu Hotel am Züricher Flughafen bewundern kann, sieht man wirklich nicht alle Tage, denn hier holen sogenannte „Wine Angels“ die Flaschen aus einem 16 Meter hohen Wein-Turm in der Lobby.

Solche „Wine Tower“ finden sich bereits in London und Las Vegas, doch der in Zürich ist mit Abstand der größte seiner Art. 4.000 Flaschen Wein und Champagner werden in dem hohen Lichtobjekt gelagert. Jedes Fach kann natürlich einzeln temperiert werden und garantiert somit eine optimale Lagerung. Einen geschmacklichen Unterschied wird man durch den „Wine Tower“ nicht merken, jedoch ist das Spektakel durchaus etwas Besonderes.

Leicht bekleidete Damen, die „Wine Angels“ genannt werden, holen die Flaschen an Winden aus dem Turm. Ein Lichtkreuz weist ihnen den Weg und natürlich wird dieser akrobatische Akt mit einer entsprechenden Lichtshow in Szene gesetzt. Ob man das Spektakel nun braucht oder nicht, muss jeder selbst entscheiden…. Die teuerste Flasche im „Wine Tower“ in Zürich ist übrigens ein Chateau Mouton Rothschild 1990 für umgerechnet rund 950 Euro. Man bekommt jedoch auch Flaschen für rund 30 Euro.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar