Christie’s: Frühlingsauktion mit 35-Karat-Diamant

Foto: Christie's

Foto: Christie's

In wenigen Tagen versteigert das Auktionshaus Christie’s in New York im Rahmen der Frühlingsauktion zahlreiche wunderschöne Perlen, Edelsteine und Juwelen. Viele von ihnen stammen aus einer privaten Kollektion eines US-amerikanischen Sammlers. Das Highlight ist jedoch unumstritten der sogenannte „The Princie Diamond“, der 34,654 Karat umfasst.

Seit über 50 Jahren ist dieser Diamant im Besitz der Manufaktur Van Cleef & Arpels. Diese hatte den Stein in den 1960er Jahren im Rahmen einer Auktion ersteigert und damals umgrechnet rund 54.000 Euro für das schöne Stück bezahlt. Die Manufaktur gab ihm auch den Namen „The Princie Diamond“.

Ursprünglich stammt der Diamant aus Süd-Indien und gehörte einst der königlichen Familie des damaligen Fürstenstaates Hyderabad. Experten rechnen damit, dass der pinke Stein rund 40 Millionen Dollar bringen wird. Die Auktion findet am 16. April statt, wo rund 300 weitere Juwelen und Perlen ihre Besitzer wechseln werden.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar