Crantzdorf Castle: Luxus-Schloss in den USA

Foto: Sotheby's International Realty

Foto: Sotheby's International Realty

Eine Zeit lang war es in den USA in gewissen Kreisen modern sich Schlösser im europäischen Stil nachzubauen. Ein solches Anwesen steht in der kleinen Gemeinde Johnson City im US-Bundesstaat Tennessee und hört auf den Namen Crantzdorf Castle. Am Fuße der Great Smokey Mountains befindet sich das über 52.000 Quadratmeter große Grundstück, auf dem der Hausherr ein Schloss im Stil des 18. Jahrhunderts nachbauen ließ.

Alleine schon die Eingangstüren sind beeindruckend, denn es handelt sich um Türen aus Edelholz, die fast sieben Meter hoch sind. Im Innern wurden nur feinste Materialien wie italienischer Marmor verbaut. Griechische Handwerksmeister waren für die aufwendigen Holzarbeiten an den Wänden und Decken zuständig.

28 Zimmer, davon neun Schlafzimmer und 14 kleine und große Bäder, verteilen sich über das Schloss. Zu den Highlights gehören ein Pub, der direkt aus England importiert wurde, ein Kino, ein großer Pool, eine Bootsanlegestelle und eine klimatisierte Garage mit Hebebühne und Platz für 14 Fahrzeuge. Autoliebhaber finden zudem im Park den Nachbau des Bristol Motor Speedways im Maßstab 1:13. Verkauft wird Crantzdorf Castle hier über Sotheby’s International Realty. Im Laufe der Zeit wurde der Preis von 28,5 Millionen US-Dollar auf sage und schreibe 4,8 Millionen herabgesetzt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar