Vatikan: Ministaat und Touristenattraktion

cc by wikimedia/ Lora Beebe

cc by wikimedia/ Lora Beebe

In diesen Tagen blickt die halbe Welt wieder einmal auf den kleinsten Staat der Welt, den Vatikan, denn schließlich wird dort ein neuer Papst gewählt. Besonders in solchen Zeiten ist der Vatikan eines der beliebtesten Reiseziele überhaupt und das, obwohl er an sich nur eine Fläche von 0,44 Quadratkilometern und nicht einmal 1.000 offizielle Einwohner hat!

Zum Staatsgebiet gehören der Petersplatz und der Petersdom sowie die Gärten und „Palazzi“ innerhalb der Stadtmauern, die noch zum größten Teil gut erhalten sind. Es gibt zudem noch einige Kirchen und Paläste, die exterritorialen Status haben wie die bekannte päpstliche Sommerresidenz Castel Gandolfo in den Albaner Bergen.

Interessanterweise gibt es kein Krankenhaus und keine Schule in diesem Staat, dafür aber gleich mehrere Tankstellen, eine eigene Post und zudem hat der Vatikan auch eine eigene Fußball-Liga samt Nationalmannschaft. Das Highlight sind jedoch ohne Frage die unzähligen Kunstschätze! In 14 Museen kann man über 50.000 Kunstwerke bestaunen. Hinzu kommen berühmte Bauten wie die Sixtinische Kapelle mit den berühmten Deckengemälden von Michelangelo.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar