Gucci: Taschenkollektion aus nachhaltig produziertem Leder!

Foto: Gucci

Foto: Gucci

Dass das Thema Nachhaltigkeit auch im Luxusbereich eine wachsende Rolle spielt, ist keine Neuigkeit. So interessieren sich immer mehr Traditionslabels für nachhaltig produzierte Materialien. Eine Prominente, die sich hier engagiert, ist Livia Firth, Frau von Oscar-Preisträger Collin Firth. Im Rahmen ihrer „Green Carpet Challenge“ hat nun auch Gucci die erste Taschenkollektion entworfen, die aus speziell zertifiziertem Leder besteht!

Das Leder stammt von Rinderfarmen, die das Siegel der Rainforest Alliance tragen. Das bedeutet, dass sie ihr Leder produzieren, indem sie auf die Umwelt achten, eine humane Haltung der Tiere garantieren und auf faire Arbeitsbedingungen setzen. Zudem kommt der Erlös direkt den Gemeinden vor Ort zugute.

Bekanntermaßen stellt die sich immer weiter ausdehnende Rinderzucht die größte Bedrohung für den Regenwald dar. Die Rainforest Alliance versucht mit Projekten wie diesen, das Amazonasgebiet zu beschützen und zudem auf das Wohl der dort lebenden Menschen und Tiere zu achten. Die neue Gucci-Taschenkollektion aus zertifiziertem Leder ist in ausgewählten Boutiquen in den USA und Europa zu haben sowie natürlich im Onlineshop des Labels.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar