Peter Philips verlässt Chanel!

cc by wikimedia/ TShops

cc by wikimedia/ TShops

Nur wenige Make-Up-Kreativdirektoren von großen Labels schaffen es aus dem Schatten der Marke selbst herauszutreten. Peter Philips gehört eindeutig zu dieser seltenen Spezies. In nur fünf Jahren hat er es zu Weltruhm geschafft und zieht mit seinen Make-Up-Kreationen für Chanel immer wieder die Menschen in seinen Bann. Dies soll nun ein Ende haben, denn Philips hängt seinen Posten bei Chanel an den Nagel!

Es ist ein kleiner Schock für die Beauty- und Luxus-Welt, denn immerhin kann kaum jemand durch seine Kreationen so überzeugen wie Peter Philips. Immer wieder sorgt er mit neuen Ideen für Aufsehen und seine Nagellack- und Make-Up-Kollektionen für Chanel sorgen immer wieder für Hypes unter Fashion Victims. Er war es, der den Nagellack zu einer Art Accessoire machte!

2008 übernahm Peter Philips den Posten des Make-Up-Kreativchefs bei Chanel von Heidi Morawetz und Dominique Moncourtois, die diesen Job 30 Jahre lang geprägt hatten. Philips brachte frischen Wind in das Ganze und sorgte mit Kreationen wie 3D-Make-Up oder Abziehtattoos für neue Impulse. Nun möchte er sich, nach eigenen Angaben, in eine unabhängigere Position zurückziehen und vor allem im redaktionellen Bereich künstlerisch tätig sein.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar