Moët & Chandon: Ballon Bar landet zur Berlinale im Sony Center

Foto: Moët Hennessy

Foto: Moët Hennessy

In wenigen Tagen ist es wieder soweit und in der Hauptstadt starten mal wieder die Internationalen Filmfestspiele Berlin. Die Berlinale gehört zu den wichtigsten kulturellen Veranstaltungen Europas und lockt alljährlich internationale und nationale Stars in die Metropole an der Spree. Was wäre solch ein Filmfestival zudem ohne das Champagnerhaus Moët & Chandon, das unter anderem den offiziellen Champagner zu den Golden Globes oder den Oscars liefert.

Zur Berlinale landet die berühmte Ballon Bar von Moët & Chandon mitten im Sony Center und wird dort Champagner- und Film-Liebhaber begrüßen. Ab dem 7. Februar um 14 Uhr ist die Ballon Bar geöffnet und wird in Berlin bis zum 13. Februar verweilen.

Die Geschichte des Moët Heißluftballons ist bereits 20 Jahre alt. Damals startete der „Spirit of 1743“ seine Reise um die Welt von Versailles aus, wo das Champagnerhaus 1993 seinen 250. Geburtstag feierte. Im Laufe der Jahre landete die schwebende Bar in Form eines Champagnerkorkens an den atemberaubendsten Naturschauplätzen und berühmtesten Sehenswürdigkeiten, von den Pyramiden in Gizeh bis zur Chinesischen Mauer.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar