Ruinart „Interprétation“: Champagner mit passenden Düften

Foto: Moët Hennessy

Foto: Moët Hennessy

Bekanntlich geht es bei einer Verkostung von edlen Tropfen wie etwa Champagner immer auch darum, die einzelnen geschmacklichen Komponenten bewusst herauszufinden. Dabei erschmecken Experten schon mal Essenzen und Farben, auf die so manch einer niemals kommen würde. Um genau dies zu schulen, hat Ruinart, das älteste Champagnerhaus der Welt, mit „Interprétation“ eine ganz besondere Reihe auf den Markt gebracht.

Zusammen mit dem Ruinart Blanc de Blancs oder dem Ruinart Rosé erhält der Kunde ein Set mit exklusiven Duftflakons, die jeweils einzelne Noten des Champagners enthalten und auf diese Weise die Sinne der Genießer schärfen sollen. Zusammengestellt wurden die einzelnen Düfte von der bekannten Parfumeurin Anne Flipo, die für Parfums wie „Acqua di Gioia“ von Giorgio Armani verantwortlich ist.

Zum Ruinart Rosé gilt es zum Beispiel Düfte wie Guave, Litschi, Himbeeren, Kirschen, Damszener-Rose oder Minze zu erriechen und dann natürlich direkt im Champagner zu erschmecken. Zudem gibt es noch einen extra Flakon, der ein von Anne Flipo kreiertes Parfum enthält, das die Fülle des Champagners eingefangen hat. Eine wirklich gelungene Reihe, die alle Sinne anspricht und in Gesellschaft zu einem durchaus stilvollen Abend beitragen kann.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar