Appleton Estate: 50 Jahre alter Rum zur Unabhängigkeit Jamaikas

Foto: Appleton Estate Jamaica Rum

Foto: Appleton Estate Jamaica Rum

In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts ging Jamaika von den Spaniern an die Briten über. Über 150 Jahre lang war die Insel aufgrund der hier erzeugten Waren sehr wertvoll für Großbritannien. Erst im Jahr 1962 gelang es dem Inselstaat die Unabhängigkeit zu erreichen. Folglich feiert Jamaika in diesem Jahr seinen 50. Unabhängigkeitstag und welches Produkt wäre geeigneter um dieses Ereignis weltweit zu vertreten: natürlich der berühmte jamaikanische Rum!

Die älteste Anbaufirma und Brennerei, das Appleton Estate, das seit 1749 Rum produziert, hat zu diesem Anlass eine exklusive und streng limitierte Sonderedition auf den Markt gebracht, die eindeutig Sammlerwert hat! Wie der Name bereits verrät, ist der „Appleton Estate 50 Year old Jamaica Rum“ genauso alt wie die Unabhängigkeit des Staates.

Die auf nur 800 Flaschen limitierte Edition kommt in einer handgefertigten Kristallflasche daher und wurde aufwendig mit Gravuren und einer Goldschrift verziert, die die nationalen Symbole von Jamaika darstellen und aufgreifen. Nach 50 Jahren schmeckt der Rum natürlich dementsprechend würzig und kräftig mit Noten von Vanille, Zimt, Ahorn, Orangenschale und Honig. Jedoch muss man dazu sagen, dass bei Rum eine solch lange Reifungszeit nicht immer ein Qualitätsmerkmal sein muss, vor allem da der Tropfen im tropischen Klima schneller reift als etwa in Europa. Eine Überreifung war jedoch bei diesem Jubiläumsrum laut den Machern nicht gegeben, so dass man diesen besonderen Tropfen wirklich genießen kann!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar