Luxusyacht von Steve Jobs angeblich fertig

cc by wikimedia/ MetalGearLiquid

cc by wikimedia/ MetalGearLiquid

Kurz nach seinem Tod hieß es in den Medien, dass Apple-Gründer Steve Jobs angeblich dabei war, eine Luxusyacht für seine Familie zu bauen. Dies wurde dann auch durch seine Biografie bestätigt, ebenso wie dass Star-Designer Philippe Starck daran beteiligt sei. Der niederländische Blog „One More Thing“ sorgt nun für ziemlichen Wirbel in der Apple-Welt, denn angeblich ist die Yacht von Jobs fertig.

Zusätzlich zum Bericht gab es auch gleich die passenden Bilder und tatsächlich, das Schiff, das auf den Namen „Venus“ hört, sieht wirklich aus wie ein schwimmendes Apple-Produkt! Die großen Glasflächen und die geraden Linien passen zudem perfekt zu den Beschreibungen von Steve Jobs in seiner Biografie.

80 Meter lang sei die Luxusyacht und bei der Präsentation am Sonntag auf der Werft Royal De Vries in den Niederlanden waren angeblich Jobs Frau sowie seine drei Kinder anwesend. So manch einen Apple-Jünger überrascht nach wie vor die Tatsache, dass Jobs, der eigentlich für seinen bodenständigen Lebensstil bekannt war, ausgerechnet an einer eigenen Yacht werkelte.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar