Part des Anges 2012: Neuer Rekord bei Cognac-Versteigerung

© BNIC/Albane de Roffignac

© BNIC/Albane de Roffignac

Bereits zum siebten Mal fand vor wenigen Tagen in der Nähe von Cognac die Versteigerung „Part des Anges“ (Anteil der Engel) statt, über die wir an dieser Stelle in der Vergangenheit das eine oder andere Mal berichtet haben. Dabei werden jährlich echte Cognac-Raritäten für wohltätige Zwecke versteigert. In diesem Jahr konnte man sich über einen neuen Rekord bei der erzielten Gesamtsumme freuen.

Ganze 136.800 Euro kamen bei der Auktion vor der märchenhaften Kulisse des Château Chesnel zusammen, die komplett wohltätigen Zwecken zufließen. Ganze 650 Experten und Cognac-Liebhaber aus der ganzen Welt kamen aus diesem Anlass zusammen.

Insgesamt kamen 26 seltene Cognac-Flakons und ein Kunstwerk unter den Hammer. Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Flaschen waren dabei meist etwas ganz besonderes. Mit ganzen 21.000 Euro erzielte der Lot „Martell“ den weitaus höchsten Preis. Gleich dahinter folgten die Lots „Hennessy“ und „Prince Hubert des Polignac“ mit 14.000 beziehungsweise 10.500 Euro.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar