Das sind die Wintermodetrends der Luxuslabels

Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana - flickr/mrkathika

In diesem Winter ist wieder alles möglich, denn die Farben der Saison reichen von hartem Schwarz und Weiß bis zu bunten Tönen. Unter diesen ist besonders das blaugrüne Petrol angesagt, mit dem vor allem das Label Gucci diesen Winter die Damenwelt eingekleidet und auch bei madeleine.de sieht man ähnliche Farbkonzepte. Beispielsweise in Form von Samtanzügen, Pelzjacken und Lederröcken – alles in Petrol, von Kopf bis Fuß. Zum winterlichen Look passt kaum eine Farbe besser, da sie bei blasser Haut am besten aussieht.

Ansonsten sind klare Farben wie Gelb, Rot und Violett auf dem Vormarsch.
Auch bei Rot gilt: Es sieht am besten aus, wenn man von Kopf bis Fuß in diese Farbe gehüllt ist und vielleicht zu einem Pailettenkleid von Rodarte greift. Rot geht im Winter eigentlich immer und steht für die attraktive selbstbewusste Frau, die gerne auffällt.

Bei Versace und Yves Saint Laurent wird diesen Winter außerdem gern auf ein dunkles und eher gediegenes Violett gesetzt, bei Gucci sind es sogar mehrere Violetttöne. Im Unterschied dazu ist bei Givenchy ist die Farbe nur dezent vertreten und bei Missoni hat man ein helles Fliederviolett bevorzugt, das man sonst eher in der Frühlingssaison vermuten würde, aber es eignet sich überraschend gut als Winterfarbe.
Noch mehr Strahlkraft in einen trüben Wintertag bringt Gelb – und das in nahezu allen Tönen von Zitronengelb bis Senf. Fendi beispielsweise wartet mit einem Von-Kopf-bis-Fuß-Look auf, indem es auch gelbe Strumpfhosen herausgebracht hat. Für Givenchy, Dolce & Gabbana sowie Lala Berlin konnte es nicht knallig genug sein, denn diese Labels setzen diesen Winter auf Neongelb. Das kann natürlich auch mit anderen Gelbtönen kombiniert werden und sieht so besonders effektvoll aus.

Auf harte Kontraste setzt diesen Winter Chanel mit einer Kollektion in Schwarz und Weiß (wen wundert es, wenn man Chanel kennt).
Die Lanvin-Kollektion kommt hauptsächlich in Schwarz daher, Stella McCartney und Yves Saint Laurent sind ebenfalls auf Weiß oder Schwarz eingestellt. Auch von Dolce & Gabbana ist einiges in diesen Farben zu finden, mit denen man eigentlich immer eine gute Wahl trifft, sei es ganz in Schwarz, ganz in Weiß oder beides in Kombination. Lediglich zu blonden Haaren ist Weiß nicht ganz optimal, Schwarz hingegen ein Hingucker und mit nahezu allen anderen Farben und Looks kombinierbar.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar